Finde NEWS & UPDATES zu UNDER THE WALNUT TREE auch auf unseren Social Media Kanälen.

DIY Retreat in Mondsee

DIY Retreat in Mondsee

Auch in diesem Jahr haben wir uns als UTWT Event Location wieder für den schönen Bio-Bauernhof der Familie Strobl im Mondsee Land entschieden. Der Blick auf den Mondsee und das umliegende Grünland ist einzigartig, die Ziegen vor Ort sorgen für gelegentliche Lacher, die Bio-Milchprodukte aus dem Milchautomaten des Bauernhofs sind ein nettes Mitbringsel und alles in allem trägt die Location zum erholsamen UTWT Gesamtkonzept bei. Ob man nun länger anreist, gerne den UTWT Samstag und ergänzenden Workshop am Sonntag besuchen will oder einfach ein verlängertes Wochenende aus dem Ganzen machen möchte – das Mondsee Land hat einiges zu bieten. Wir möchten dir hier die Möglichkeit geben, dein eigenes DIY Retreat zu gestalten. Dafür haben wir – mit der Hilfe unserer Mondsee-Spezialistin Janina – einige Schmankerl für dich vorbereitet.

Wo wohnen?

Da gibt es in Mondsee Angebote in Hülle und Fülle. Diese kleinen aber feinen Pensionen finden wir besonders ansprechend.  Und auch AirBnB hat einiges zu bieten.

Wo gesund einkaufen?

BioTreff

Ein kleiner Bio-Supermarkt der auch Kaffee und Smoothies bietet.
LINK

GlücksKost

Ein Bio-Supermarkt der zu Mittag selbst gekochte Speisen und Gebäck anbietet. Auch Zero Waste Shopping ist hier möglich.
LINK

Rauhberger Hof

Hier gibt es selbstgemachten Käse, eine „Nudelwerkstatt“ mit Pasta von Chili bis Liebstöckl. Sogar vegane Optionen werden hier geboten und im Sommer ist das selbstgemachte Eis ohne Geschmacksverstärker einen Besuch wert.
LINK

Kulturgut Höribachhof

Der Kaffee im idyllischen Gastgarten ist definitiv einen Besuch wert. Auch der kleine Laden vor Ort eignet sich zum Shopping von netten Mitbringseln abseits des Touristen-Kitsch.

Wo gesund essen?

Tong’s Thaiküche

Hier gibt es Thaiküche mit wechselndem Angebot. Auf Wunsch werden auch vegane Gerichte angeboten. Es wird hier täglich frisch gekocht und Geschmacksverstärker gibt es nicht.
LINK

die Röhre

Super nettes Ambiente zwischen Attersee und Mondsee. Es erwartet einen ein großes Angebot von Frühstück bis zum Abendessen: omnivores, vegetarisches und veganes Speisenangebot.
LINK

—> Die Röhre bietet sich ideal als Zwischenstopp an, wenn man z.b. mit dem Rad eine Runde um den Mondsee dreht.

Fürberg Restaurant

Das Fürberg ist zwar in St. Gilgen am Wolfgangsee (15 Minuten von der UTWT Location entfernt) aber dennoch einen Besuch wert. Der Gastgarten ist super und direkt am See gelegen. Sie haben reichlich vegetarische Gerichte und falls nichts veganes auf der Karte steht, zaubert die Küche gerne etwas, einfach nachfragen.

—> Im Fürberg zahlt man auch für das Leitungswasser. Sie wollen damit darauf aufmerksam machen, dass Wasser wertvoll und keine Selbstverständlichkeit ist. Der Erlös geht zu 100% an die Wasserrettung.

LINK

Sportliches?

Unsere Spezialistin meint: „Vor die Haustür gehen und los starten, hier ist es wirklich überall schön“.

Mit dem Rad:

Eine Runde um den Mondsee:
Eine Runde um den Mondsee, dauert je nach Kondition und Anzahl der Zwischenstopps 2-3 Stunden. Um den See herum kann man jederzeit stehen bleiben und sich im See abkühlen.

Mountain Bike Runde Mondseeberg
Mountain Bike Runde auf die Eisenau
Downhill Trail Hochplett
E-Bikes, normale Bikes und Mountain Bikes kann man sich übrigens bei Ralph vom Alpenbike ausleihen:

Wandern:

Themenweg „Lebensroas“
Auf den Schober:
Der Klassiker! Hier erwarten Bergsteiger ein umwerfendes Panorama. Die Runde geht vorbei an der Ruine Wartenfels. Kleiner Tipp: Für den letzten Teil sollte man schwindelfrei sein.
Dauer für normal Sportliche ca. 2h. Zeit zum Aussicht genießen kommt dann noch dazu.
LINK

Almkogel

Am Schober ist im Sommer recht viel los, da geht es am Almkogel beschaulicher zu. Der Aufstieg ist ca. gleich lang, die Aussicht nicht minder phänomenal.
Einstieg ist beim Gasthof Drachenwand in St. Lorenz, dann einfach den Schildern Richtung „Almkogel“ folgen.
Hier eine Tour die auch den Eibensee einschließt.

Eisenau
Einstieg ist bei der Scharflinger Höhe. Einfach beim Steinbruch auf der linken Seite parken und den Schildern folgen.
Die ganz sportlichen können von der Eisenau weiter auf den Schafberg. Alternativ kann man die Strecke auch mit dem Rad fahren. LINK

Radstattkapelle
Das ist eine schöne, kurze Wanderrunde am Mondseeberg. Im Sommer bietet sich die Runde besonders an, da sie durch den kühlen Wald führt. Parken kann man bei der Aussichtsplattform 2. LINK

Drachenwand
Für die besonders Sportlichen, gibt es noch den Klettersteig Drachenwand. Das ist einer der schönsten Klettersteige Österreichs mit einer unschlagbaren Aussicht.
Wer die Aussicht genießen möchte, aber nicht schwindelfrei ist, kann auch den Wanderweg nehmen: LINK

Wo Baden?

Der Badeplatz Fürberg am Wolfgangsee ist sehr schön idyllisch gelegen.
Badeplatz St. Lorenz
Badeplatz Plomberg – klein aber fein

Touristisches?

Mit dem Schiff kann man super über den See schippern. Lohnt sich bestimmt.
Klettern, Bouldern, Schießen, Kegeln – all das sind Dinge die man selbst an regnerischen Tagen in Mondsee organisieren kann.
Und wenn es ein kleiner Ausflug sein darf, bietet sich Salzburg Stadt selbstverständlich auch noch als Ausflugsziel an.

No Comments

Post A Comment